DIE FABELHAFTEN ABENTEUER DER AIRPORT-CATS

 

Band 5:

P A N I K   I M   W A L D Z I R K U S

 

 

 

 

 

Die Story in Kürze:

Ein Zauberer und ein Kater namens Charly. Die Airport-Cats lösen ein unheimliches Rätsel in einer alten Bibliothek. Ein missglückter Zauberspruch hat den Kater des Zauberers in ein Buch eingesperrt. Auf der Suche nach dem Buch müssen sie einige Rätsel lösen. Ohne seinen Kater kann Rumbold kein Zauberer werden.

 

Leseprobe:

„Irgendetwas stimmt hier nicht", dachte sich Sean. Er wusste nur nicht was.

Es war zudem sehr kalt dort. Eiskalt!
    Im Schein seiner Öl-Lampe konnte er seinen eigenen Atem sehen.

Er wusste nicht was er dort suchte, außer einen Weg nach Draußen.
Er wollte nur eins, weg von diesem gespenstischen Ort. In der Bibliothek, in

der sehr viele alte Bücher standen, in denen das geistige Eigentum der

Schriftsteller steckte, herrschte eine gespenstische Atmosphäre. Sean

glaubte schon fast, die Bücher würden zu ihm sprechen. Und plötzlich hörte

Sean tatsächlich eine Stimme, die immer wieder das Selber zu rufen schien.
Sean blieb wie angewurzelt stehen und konzentrierte sich nur noch auf die

Stimme.
     Er konnte nicht genau verstehen, was die Stimme aus dem Nichts sagte,

daher folgt er der Stimme. Er ging in die Richtung, aus der die Stimme

herzukommen schien.

    Er vermutete die Stimme dort, da sie lauter wurde, wenn er weiter in diese

Richtung ging. Dann blieb er vor einem Regal stehen, denn nun konnte er

die Stimme genauer hören. Er staunte nicht schlecht, denn die Stimme rief

immer wieder einen Namen.

   Rumbold!