DIE FABELHAFTEN ABENTEUER DER AIRPORT-CATS

 

Band 2:

D E R   S U P E R P R Ä S I D E N T 

 

 

Die Story in Kürze:

Ob Sean mit Hilfe von der Tierschutzpolizei, Feli und Emma's Mum finden wird? Wird die Hexe Ariella dem Raben, Herrn Tintenstiel, bei der helfen?

 

 

Leseprobe:

   „Ach Sean, es ist so traurig. Emma träumt in der letzten Zeit immer von unserer Mami. Wir fragen uns was aus ihr geworden ist. Ob ihr vielleicht etwas passiert ist."

   „Hoffentlich nichts Schlimmes", erwiderte Emma mit trauriger Stimme.

   „Das ist wirklich traurig. Und gerade jetzt, wo doch bald Weihnachten ist", antwortete Sean verständnisvoll. Feli sagte dann noch: „Mautzi, Piet und ich versuchen sie ständig aufzumuntern, aber es hilft nicht wirklich."

   „Weißt Du was? Wir werden nach ihr suchen! Was hältst du davon?", sagte Sean zu Feli.

   „Ehrlich? Aber wie wollen wir das machen? Wo sollen wir denn mit der Suche anfangen?", antwortete Feli begeistert.

   „Tja, ich habe da ein paar Freunde, die sind bei der Tierschutz-Polizei. Die könnte ich um Hilfe bitten. Kannst Du eure Mami denn ein bisschen beschreiben?", fragte Sean.

   „Klar kann ich das. Sie ist orange-getigert und sie sieht aus wie Emma, nur größer", meinte Feli.

   „Aha, davon gibt es bestimmt viele in der Stadt. Hatte sie vielleicht irgendwelche besonderen Merkmale?", wollte Sean wissen.

   „Naja, ich erkenne sie wenn ich sie sehen würde. Aber wenn ich ganz scharf nachdenke, gibt es da etwas, was mich schon immer gewundert hat. Sie trug immer so ein lilafarbenes Halsband, mit einem Schild. Auf dem Schild waren irgendwelchen Zeichen", erinnerte sich Feli. 

 

Einige Bilder aus dem Band
Einige Bilder aus dem Band