DIE FABELHAFTEN ABENTEUER DER AIRPORT-CATS

 

Band 1:

D E R   K A T Z E N F L Ü S T E R E R   U N D   D E R

U N H E I M L I C H E   K R I S T A L L S C H Ä D E L  

A U S   A T L A N T I S

 

Leseprobe:

Eines Tages kamen Feli und Emma dann in die Nähe eines Flughafens. Andere Katzen die sie unterwegs getroffen hatten, gaben ihnen den Tipp, dort auf Mäusejagd zu gehen.

  

Leseprobe:

Feli und Emma staunten nicht schlecht, als sie am Flughafen ankamen, denn siehatten vorher noch nie so große stählerne Monster-Vögel gesehen. Von einem Gebüsch aus, beobachteten sie das Gelände des Flughafens erst einmal von weitem.

   Diese großen Flugzeuge machten ihnen ein bisschen Angst. Als sie dann aber sahen, dass Menschen in diese Flugzeuge ein- und ausstiegen, und wie diese immer wieder gestartet und gelandet sind, verloren sie ihre Angst.

Aber die beiden Kätzchen waren schlau!

Schnell fanden sie heraus, dass es klüger war, sich tagsüber zu verstecken und zu schlafen, um dann nachts auf Jagd zu gehen. Dann war es nämlich ruhig am Flughafen. Es gab viele hoch gewachsene Wiesen und Felder, wo sie sich auf die Lauer legen konnten.

   So ging das eine ganze Weile, bis Feli eines Nachts etwas in einem Busch witterte...

Einige Bilder aus dem Band